Digitales Diktat - heutzutage ein "Must"

Im modernen PC-Netzwerk wird der Prozess von der Diktaterfassung bis zum fertigen Dokument wesentlich effektiver gestaltet als mit konventioneller Technik.
Die digitale Technik bietet mehr Komfort, neue Arbeitsmöglichkeiten, bessere Sprachqualität und geringere Betriebskosten.

Der Autor nutzt digitale Diktiergeräte, iPhone, Blackbery oder den integrierten Audiorecorder zum Diktat. Mit einem einzigen Mausklick ist das Diktat bei der Schreibkraft, egal, ob diese nun im Nachbarbüro, zu Hause oder gar in einer anderen Stadt sitzt. Auch digitale Anlagen wie PDF-Dateien können zur weiteren Bearbeitung oder Ablage in den Workflow zum Sekretariat gegeben werden.

Der Entstehungsprozess von Briefen und schriftlichen Unterlagen verkürzt sich bis zu 84%. Die Transport- und Liegezeiten der Kassetten und Dokumente entfallen im digitalen Workflow. Sehr gute Akzeptanz bei den Anwendern durch zeitgemäße, flexible Arbeitsmöglichkeiten...

Sehen Sie sich Vorteile eines Diktatmanagements ohne Spacherkennung an. Zur weiteren Rationalisierung dient die Integration der Spracherkennung in die Diktatabläufe. Eine sehr leistungsfähige und zeitsparende Methode.